5 Module

die auch Ihre Online Publikationen erblühen lassen.>

Wenden Sie sich an die VHS / Bildungsträger in Ihrer Nähe und starten Sie durch...

Die Module des CMSOD

im Überblick

Statische Webseiten technisch perfekt umgesetzt.

Der Einstieg in die Online-Techniken verlangt Kenntnisse der beiden Standards HTML5 (Hypertext Markup Languages) und CSS (Cascading Styling Sheets).

Eine gute statische Webseite wird durch die saubere, professionelle Anwendung dieser Standards bestimmt. Nur so erhält der Designer der Web-Präsentation eine optimale Umsetzung hinsichtlich Suchmaschinen-Optimierung, Barrierefreiheit und leichter Veränderbarkeit der Website.

Logo HTML & CSS

Professionelle dynamsiche Umsetzungen erlernen

Dynamische serverseitige Scripttechnik mit den Standards bei Scriptsprachen und Datenbankservern.

Um den Webseitencode nicht stets anpassen zu müssen, sollte man sich nach dynamischen Web-Strategien umsehen. Eine besonders interessante und kostengünstige Alternative bietet das Gespann aus Apache (Webserver), MySQL/MariaDB (Datenbank) und PHP (serverseitige Scriptsprache).

Da der Webserver auch für Microsoft-Betriebssysteme verfügbar ist, handelt es sich um die am stärksten verbreitete Technik im Bereich dynamischer Webseitengenerierung.

PHP & MySQL

Das CMS mit Topverbreitung und -Community

Das Open Source Projekt hat weltweit eine große Fangemeinde und eine äußerst starke deutsche Community.

Eine besondere Stärke stellen fertige Templates, Plugins, Module und Komponenten dar, die für nahezu jedes Styling- und Technik-Problem eine Lösung anbieten.

Das System lässt sich nahezu problemlos und kostengünstig hosten.

CMS Joomla

Das CMS für die kleine Lösung bis hin zum Enterprise-Einsatz

Eines der ältesten und daher auch ausgereiftesten Systeme der Open-Source-CM-Systeme. Bereits mit den Kerntechniken des TYPO3 Systems lassen sich ausgereifte und saubere Lösungen für Websites erstellen.

Mit modernen Fluid Templating Mechanismen (Fluid/Extbase) lässt sich jede integrierte Technik nach außen in gewünschter Weise darstellen.

Dazu kommen die TYPO3-Erweiterungen (Extensions) mit denen viele weitere Lösungen einfach integriert werden können und die mächtige SKripttechnik des Systems (Typoscript) mit der man stets die vollständige Kontrolle über die TYPO3-Site hat.

CMS TYPO3

Das ehemalige Blogging-Tool mit Topverbreitung im Netz

[Text dt. WordPress Portal:] WordPress ist eine Open-Source-Software, mit der du eine schöne Website, einen Blog oder eine App erstellen kannst.

Nach eigener Statistik: 33% des Internets verwenden WordPress, vom Hobbyblog bis zu den größten Nachrichten-Websites im Netz. Erweitere WordPress mit über 54.000 Plugins, damit deine Website deinen Anforderungen entspricht. Füge einen Online-Shop hinzu, Galerien, Mailinglisten, Foren, Analysen und noch viel mehr.

CMS WordPress

Prüfungszentrale Hannover

Volkshochschulen stärken mit den standardisierten Lehrgangskonzepten und Prüfungsaufgaben der epz Hannover ihre Wettbewerbsfähigkeit in der Bildungslandschaft.

Modul I - Statische Webseiten

Mit HTML5 und CSS3 die aktuellen Techniken für Webpräsenzen praktisch erlernen.

Modul II - Dynamische Webseiten

Mit dem Zusammenspiel von serverseitiger Skriptsprache PHP und Datenbanken MySQL/MariaDB die dynamischen Webprojekte kennenlernen.

Modul IIIa - CMS Joomla

Joomla heißt soviel wie "alle zusammen" (Swahili-Wort jumla) und das ist bei diesem sehr beliebten CMS wortwörtlich zu nehmen.

Modul IIIb - CMS TYPO3

Das CMS für die private kleine Site oder aber auch für die Enterprise Intranet- und Internetlösungen.

Module IIIc - CMS WordPress

Das ehemalige Blogtool entwickelt sich zum vollständigen CMS.